Druckansicht der Internetadresse:

International Office

Seite drucken

uni-assist

Internationale Bewerber aus dem Nicht-EU-Ausland müssen bei allen Bachelorstudiengängen und bei ausgewählten Masterstudiengängen ihre Unterlagen zunächst über uni-assist  im Sonderverfahren Vorprüfungsdokumentation (VPD) kostenpflichtig bewerten lassen. Eine detaillierte Checkliste für die Beantragung der VPD über uni-assist finden Sie hier.

Der Antrag auf Vorprüfungsdokumentation bei uni-assist alleine zählt nicht als Bewerbung für einen Studiengang an der Universität Bayreuth.

Wann ist eine VPD erforderlich?

Bewerbende für Bachelor / Staatsexamen / Lehramt

Studiengänge, bei denen eine VPD erforderlich istEinklappen

Alle grundständigen Studiengänge, also alle Bachelor-, Staatsexamens- und Lehramtsstudiengänge erfordern die Vorprüfung durch uni-assist.

In welchen Fällen muss keine VPD eingereicht werden?Einklappen
  • Sie sind Deutscher oder EU-Bürger
  • Sie sind aktuell bereits eingeschriebener Student an der Universität Bayreuth
  • Sie haben bereits einen Bachelorabschluss an einer akkreditierten deutschen Hochschule erworben
  • Sie haben Ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland erworben und sind damit Bildungsinländer (z.B. deutsches Abitur, Fachabitur)

Achtung der Besuch eines Studienkollegs in Deutschland macht Sie nicht zum Bildungsinländer; Studienkollegabsolventen müssen trotzdem eine VPD einreichen, außer:

  • Sie haben die Feststellungsprüfung am Studienkolleg München abgelegt und wurden dem Studienkolleg München von der Universität Bayreuth zugewiesen

Bewerbende für Master

Studiengänge, bei denen eine VPD erforderlich istEinklappen
  • Angewandte Informatik (Unterrichtssprache Deutsch B2)
  • Automotive und Mechatronic (Unterrichtssprache Deutsch DSH 2)
  • Betriebswirtschaftslehre (Unterrichtssprache Deutsch C1)
  • Biotechnologie und chemische Verfahrenstechnik (Unterrichtssprache Deutsch DSH 2)
  • Computer Science (Unterrichtssprache Englisch B2+)
  • Energietechnik (Unterrichtssprache Deutsch DSH 2)
  • Informatik (Unterrichtssprache Deutsch B2)
  • Maschinenbau (Unterrichtssprache Deutsch DSH 2 (vorbehaltlich der Zustimmung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst))
  • Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (Unterrichtssprache Deutsch DSH 2)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Unterrichtssprache Deutsch B2)
In welchen Fällen muss keine VPD eingereicht werden?Einklappen
  • Sie sind Deutscher oder EU-Bürger
  • Sie sind aktuell bereits eingeschriebener Student an der Universität Bayreuth
  • Sie haben Ihre Masterzugangsberechtigung (in der Regel Ihr erster Studienabschluss) an einer akkreditierten deutschen Hochschule erworben

Für alle oben nicht gelisteten Studiengänge ist die Beantragung einer VPD über uni-assist möglich, jedoch nicht verpflichtend.

Beachten Sie bitte, dass die Bearbeitung durch uni-assist bis zur Ausstellung der VPD 6–8 Wochen in Anspruch nehmen kann. Beantragen Sie Ihre VPD daher möglichst frühzeitig. Wir können Ihre VPD nur dann akzeptieren, wenn diese für eine Bewerbung an der Universität Bayreuth ausgestellt wurde. Die ausgestellte VPD ist insgesamt 1 Jahr lang gültig.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus (SARS-CoV-2) ist eine Einsendung von Papierunterlagen an uni-assist für die Ausstellung einer VPD im Wintersemesterverfahren 2020/21 nicht notwendig. Hier finden Sie FAQs zu pandemiebedingten Änderungen/Meldungen von uni-assist und der Universität Bayreuth.

Die Bewerbung über uni-assist ist nur der erste Bewerbungsschritt. Ihre Bewerbung gilt erst dann als form- und fristgerecht eingegangen, wenn Sie sich auch über unser Portal CAMPUSonline beworben haben und dort alle geforderten Unterlagen, einschließlich Ihrer Vorprüfungsdokumentation (VPD), form- und fristgerecht eingereicht haben. Detaillierte Informationen zum kompletten Bewerbungsprozess finden Sie auf den jeweiligen Studiengangsseiten.

Häufig gestellte Fragen

Benötige ich eine VPD, wenn ich bereits in Deutschland studiere?Einklappen

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Nicht-EU-Ausland erworben haben, müssen Sie sich regulär über uni-assist bewerben. Da sich die Zulassungskriterien der einzelnen Hochschulen unterscheiden können, muss bei jedem Bewerber zwingend die Hochschulzugangsberechtigung überprüft werden, unabhängig davon, ob er oder sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben war. Diese Überprüfung übernimmt für einige Studiengänge uni-assist für uns.

Kann ich mich auch mit einem uni-assist-Prüfbericht bewerben?Einklappen

Das kommt darauf an.  Wenn bei uni-assist  eine Bewerbung von Ihnen für die Universität Bayreuth vollständig vorliegt, kann auch der Prüfbericht bei der Bewerbung akzeptiert werden, sofern er nicht älter als ein Jahr ist.
Liegt jedoch bei uni-assist keine Bewerbung für die Universität Bayreuth (sondern für eine andere Universität) vor oder ist er älter als 1 Jahr, kann der Prüfbericht leider nicht akzeptiert werden.

Wann soll ich mich bei uni-assist bewerben?Einklappen

Sie sollen sich nach Möglichkeit zum frühestmöglichen Zeitpunkt bewerben, da die Bearbeitungszeit von uni-assist 6–8 Wochen betragen kann. Bitte beantragen Sie Ihre VPD für Bewerbungen zum Sommersemester spätestens bis Mitte November und für Bewerbungen zum Wintersemester bis spätestens Mitte Mai.

Welche Unterlagen muss ich meiner Bewerbung bei uni-assist beilegen? Einklappen

Uni-assist übernimmt für bestimmte Studiengänge die Überprüfung der Hochschulzugangsberechtigung und ggf. auch der Masterzugangsberechtigung. Daher müssen Sie bei Ihrer Bewerbung alle Dokumente einreichen, die für diese Überprüfung notwendig sind:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Sekundarschulabschluss mit Fächer- und Notenübersicht in Originalsprache
  • Sekundarschulabschluss mit Fächer- und Notenübersicht in vereidigter Übersetzung (in Deutsch oder Englisch)
  • Wenn Sie ein Studienkolleg in Deutschland besucht haben: Zeugnis über die Feststellungsprüfung
  • Wenn Sie bereits studiert haben: Nachweis Ihrer bisherigen Studienleistungen (Transcript of Records) und, falls bereits vorhanden, Ihre Studienabschlussurkunde; beides jeweils in der Originalsprache und als deutsche oder englische Übersetzung
  • Ggf. weitere landesspezifische Zusatzdokumente:

Australien

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Bosnien Herzegowina

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Chile

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

China

  • APS Zertifikat
  • ggf. APS Nachzertifizierung
  • TestAS-Zertifikat (verpflichtend, wenn APS nur zusammen mit TestAS gültig ist)

Fidschi

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Hongkong

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Iran

  • Nachweis Pre-University Course
  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Japan

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Kasachstan

  • Schulverlaufsbogen

Mazedonien

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Mongolei

  • APS Zertifikat
  • ggf. APS Nachzertifizierung
  • TestAS-Zertifikat (verpflichtend, wenn APS nur zusammen mit TestAS gültig ist)

Südkorea

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Spanien

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung (EAU, PAU)

Tansania

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Trinidad und Tobago

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung

Türkei

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung (Code-Karte)

USA

  • Nachweis Hochschulaufnahmeprüfung (AP-Prüfungen)

Vietnam

  • APS Zertifikat
  • ggf. APS Nachzertifizierung
  • TestAS-Zertifikat (verpflichtend, wenn APS nur zusammen mit TestAS gültig ist)

Sprachkenntnisnachweise können Sie bei uni-assist einreichen, geprüft werden diese aber erst durch die Universität Bayreuth. Unterlagen, die die Universität Bayreuth ausschließlich zur fachlichen Prüfung benötigt (z.B. Motivationsschreiben) müssen bei uni-assist nicht eingereicht werden.

Was passiert mit meiner Bewerbung, wenn ich meine VPD nicht fristgerecht einreiche?Einklappen

Sofern Sie Ihre Vorprüfungsdokumentation (VPD) nicht bis zur vorgegebenen Frist gemäß den Anweisungen in CAMPUSonline bei uns eingereicht haben, gilt Ihre Bewerbung als nicht fristgerecht eingegangen und Sie erhalten daraufhin einen Ausschlussbescheid. Stellen Sie den Antrag bei uni-assist daher bitte so frühzeitig wie möglich, da die Bearbeitungszeit von uni-assist 6–8 Wochen betragen kann.
Haben Sie leider doch die Bewerbungsfrist verpasst, können Sie sich mit der erhaltenen VPD zum nächsten Semester erneut bewerben. Da die VPD 1 Jahr lang gültig ist, ist somit keine erneute Bewerbung bei uni-assist erforderlich.

Wie wähle ich meinen Wunschstudiengang bei uni-assist?Einklappen

Nachdem Sie sich bei uni-assist registriert und den persönlichen Fragebogen ausgefüllt haben, wählen Sie unter "Studienangebot suchen" bitte das Semester, den angestrebten Abschluss (Bachelor oder Master) und die Universität Bayreuth aus. Das System zeigt dann alle Studiengänge an. Wählen Sie nun Ihren Wunschstudiengang.

Was kostet die Vorprüfungsdokumentation (VPD)?Einklappen

Informationen zu den Kosten der VPD erhalten Sie hier.

Kann ich mich mit einer VPD für mehrere Studiengänge bewerben?Einklappen

Mit einer VPD zur Bewerbung an der Universität Bayreuth, die noch nicht älter ist als ein Jahr ist, können Sie sich für alle unsere Studiengänge bewerben.


Verantwortlich für die Redaktion: Anette Haas

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt