Druckansicht der Internetadresse:

International Office

Seite drucken
banner-zulassung-bewerbung

Zulassung & Bewerbung

Bewerbungen für das Sommersemester 2018 sind ab Mitte Oktober möglich. Bewerbungen für alle grundständigen Studiengänge (bspw. Bachelor) können ab diesem Zeitpunkt nur noch über das Portal CAMPUSonline erfolgen. Bitte informieren Sie sich auf der Homepage der Universität Bayreuth über das jeweilige Bewerbungsportal für Ihren Masterstudiengang:

http://www.uni-bayreuth.de/de/studium/masterstudium/index.php


Hier finden Sie alle notwendigen Informationen und Links zu Ihrem Bewerbungsverfahren und dem anschließenden Zulassungsprozess. Bitte informieren Sie sich als ersten Schritt über unsere FAQs. Informationen zum Studienkolleg finden Sie hier.

Undergraduate

​​Schulabschluss eines deutschen Gymnasiums oder einer PASCH-SchuleEinklappen

Schulabschluss eines deutschen Gymnasiums

Ausländische Absolventen eines deutschen Gymnasiums werden als „Bildungsinländer“ bezeichnet und sind somit deutschen Studienbewerbern gleichgestellt. Es gelten jedoch die Kriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge bzw. Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.

Link zur Studierendenkanzlei

Schulabschluss einer PASCH-Schule

Bei ausländischen Absolventen einer PASCH-Schule muss zunächst überprüft werden, ob sie als „Bildungsinländer“ bezeichnet werden können und somit deutschen Studienbewerbern gleichgestellt werden. Wenn ja, gelten für sie jedoch die Kriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge bzw. Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.

Link zur Studierendenkanzlei

Wenn nein, dann muss überprüft werden, ob eine direkte Hochschulzugangsberechtigung (fachgebunden oder allgemein) vorliegt oder ob zusätzliche Qualifikationen erforderlich sind. Sollte eine zusätzliche Qualifikation durch das Absolvieren eines Studienkollegs in Deutschland erforderlich sein, dann müssen sich  ausländische Studienbewerber bei der Hochschule bewerben, an der sie später studieren möchten.

FeststellungsprüfungEinklappen

Ein Studienkolleg ist eine Bildungseinrichtung in Deutschland. Trotzdem sind Absolventen eines Studienkollegs keine Bildungsinländer (Deutsche Staatsbürger bewerben sich bitte über die Studierendenkanzlei / CAMPUSonline) und müssen sich immer als ausländische Studienbewerber bewerben.

Mit einer Feststellungsprüfung eines Studienkollegs wird neben der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung auch der Nachweis über ausreichende Kenntnisse der jeweiligen Unterrichtssprache erworben. Bei deutschsprachigen Studiengängen werden Bewerber damit von der Verpflichtung, eine DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) erfolgreich abzulegen, befreit. Es gelten jedoch die Kriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge NC (numerus clausus)  bzw. Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.

Link zum Bewerbungsprozess

Internationales BaccalaureatEinklappen

Ein erfolgreich abgeschlossenes Internationales Baccalaureat (IB), kann als allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung gelten, wenn „bestimmte Qualifikationen “ vorliegen International Baccalaureate Diploma. Es gelten jedoch die Kriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge bzw. Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.

Link zum Bewerbungsprozess

Sollte noch kein erfolgreich abgeschlossenes IB vorliegen oder ein bereits vorliegendes IB die geforderten Qualifikationen nicht erfüllen, dann muss von ausländischen Studienbewerbern eine Bewertung ihres Zeugnisses durch die Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern eingeholt werden.

Link zum Bewerbungsprozess

Europäisches AbiturEinklappen

Bewerberinnen und Bewerber mit einem europäischen Abitur sind deutschen Studienbewerbern gleichgestellt. Es gelten jedoch die Kriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge bzw. Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.

Link zum Bewerbungsprozess

AbiBacEinklappen

Bewerberinnen und Bewerber mit einem AbiBac sind deutschen Studienbewerbern gleichgestellt. Es gelten jedoch die Kriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge bzw. Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.

Link zum Bewerbungsprozess

Schulabschluss in Ländern der EUEinklappen

Studienbewerber aus einem Land der Europäischen Union mit einem Schulabschluss sind deutschen Studienbewerbern gleichgestellt. Es gelten jedoch die Kriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge bzw. Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.

Es muss überprüft werden, ob eine fachgebundene oder eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung vorliegt. Eine schnelle und leichte Überprüfung können Studienbewerber mit Hilfe von anabin, der Datenbank der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz (KMK) in Bonn, selbst durchführen.

Link zum Bewerbungsprozess

Schulabschluss in Ländern außerhalb der EUEinklappen

Studienbewerber mit einem Schulabschlusszeugnis aus einem Land außerhalb der Europäischen Union sind deutschen Studienbewerbern nicht gleichgestellt. Es gelten außerdem die Kriterien für zulassungsbeschränkte Studiengänge bzw. Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren.

Link zum Bewerbungsprozess

Es muss überprüft werden, ob eine fachgebundene oder eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung vorliegt. Eine schnelle und leichte Überprüfung können Studienbewerber mit Hilfe von anabin, der Datenbank der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz (KMK) in Bonn, selbst durchführen.

Sollte eine zusätzliche Qualifikation durch das Absolvieren eines Studienkollegs in Deutschland erforderlich sein, dann müssen sich ausländische Studienbewerber bei der Hochschule bewerben, an der sie später studieren möchten.

Graduate

MasterstudiumEinklappen

Eine schnelle und leichte Überprüfung, ob die formalen Voraussetzungen für einen Masterstudiengang erfüllt sind, können Studienbewerber mit Hilfe von anabin, der Datenbank der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz (KMK) in Bonn, selbst durchführen.

Link zum Bewerbungsprozess

PromotionEinklappen

Ausländische Studierende, die sich für eine Promotion an der Universität Bayreuth interessieren, haben verschiedene Möglichkeiten, diesen Weg zu verwirklichen. Sie können an einem unserer Graduiertenzentren oder individuell an einer der sechs Bayreuther Fakultäten promovieren. Ausländische Studierende, die sich für eine Promotion an der Universität Bayreuth interessieren, müssen sich zuerst ihren Betreuer oder ihre Betreuerin suchen. Erst wenn die Betreuungszusage eines Hochschullehrers vorliegt, können interessierte ausländische Studierende mit ihrer Promotion beginnen. Das International Office überprüft die formalen Voraussetzungen zur Aufnahme eines Studiums bzw. zur Vorbereitung auf eine Promotion. Eine schnelle und leichte Überprüfung, ob die formalen Voraussetzungen für einePromotion erfüllt sind, können Studienbewerber mit Hilfe von anabin, der Datenbank der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz (KMK) in Bonn, selbst durchführen.

Hinweis: Die Universität Bayreuth vergibt keine Vollstipendien!

Die University of Bayreuth Graduate School

Studienbewerber mit einem Hochschulabschlusszeugnis, die bereits eine Projektskizze ihres Promotionsvorhabens vorweisen können, sollten direkt mit den für ihr Forschungsprojekt geeigneten Lehrstuhlinhaber/innen Kontakt aufnehmen und um eine Betreuungszusage für ihre Promotion bitten. Anschließend bewerben sie sich über die Studierendenkanzlei.

Die University of Bayreuth Graduate School fördert und unterstützt mit einem vielfältigen Angebot alle Promovierenden der Universität Bayreuth. Die Mitgliedschaft steht allen Doktorandinnen und Doktoranden offen, die an einer der Graduiertenzentren oder an einer der sechs Fakultäten promovieren wollen.

Link zur PhD Bewerbung

Exchange & Free Mover

Exchange StudentsEinklappen

Studierende einer Partnerhochschule, die für ein oder zwei Auslandssemester an die Universität Bayreuth kommen (z.B. im Rahmen von ERASMUS), werden als Exchange Students bezeichnet.

Informationen zu Austauschmöglichkeiten stellt die jeweilige Heimatuniversität zur Verfügung.

Die Bewerbung findet online statt. Bitte füllen Sie dazu die Bewerbung auf unserem Bewerbungsportal "moveonline" aus!

Um das Bewerbungsformular erfolgreich ausfüllen zu können, halten Sie bitte folgende Dokumente bereit:

  • Ihr vorläufiges Learning Agreement
  • Eine Kopie Ihres Identitätsnachweises (Pass, ID Card)
  • Ein Passfoto
  • Die von Ihrem Koordinator ausgefüllte und unterschriebene Bestätigung 
  • Einen Sprachnachweis Deutsch (z. B. Goethe-Zertifikat) oder Englisch (TOEFL oder IELTS), wenn Sie sich für Religionswissenschaften bewerben möchten und kein Muttersprachler sind bzw. 
  • Einen Sprachnachweis in Englisch (TOEFL oder IELTS), wenn Sie sich für Anglistik bewerben möchten
  • Einen Sprachnachweis Deutsch (z. B. Goethe-Zertifikat, TestDaF) oder Englisch (z. B. TOEFL oder IELTS), wenn Sie sich für Rechtswissenschaften bewerben möchten und kein Muttersprachler sind

Online-Bewerbungsformular für Austauschstudierende

Bewerbungsfristen:

  • Bewerbungsschluss für Wintersemester: 15. Juni
  • Bewerbungsschluss für Sommersemester: 15. Dezember

Bitte beachten Sie folgende technische Hinweise: Bei der Benutzung eines MAC (Apple) kann es zu technischen Problemen bei der Onlinebewerbung kommen. Führen Sie Ihre Bewerbung daher bitte möglichst von einem Windows-PC aus durch.

Free MoverEinklappen

Ausländische Studierende, die nicht von einer unserer Partneruniversitäten kommen und dennoch nur ein oder zwei Semester an der Universität Bayreuth verbringen wollen, bewerben sich bitte unter dem folgenden Link als Free Mover. Dazu laden Sie bitte zusätzlich noch eine Betreuungszusage einer Professorin bzw. eines Professors der Universität Bayreuth hoch. (Um einen Betreuer oder eine Betreuerin müssen Sie sich im Vorfeld selbst kümmern.)

Online-Bewerbungsformular für Free Mover

Bewerbungsfristen:

  • Bewerbungsschluss für Wintersemester: 15. Juni
  • Bewerbungsschluss für Sommersemester: 15. Dezember

Bitte beachten Sie folgende technische Hinweise:
Bei der Benutzung eines MAC (Apple) kann es zu technischen Problemen bei der Onlinebewerbung kommen. Führen Sie Ihre Bewerbung daher bitte möglichst von einem Windows-PC aus durch.

Allgemeine InformationenEinklappen

Semesterdaten

  •  Wintersemester: 1. Oktober bis 31. März
  •  Sommersemester: 1. April bis 30. September

Sprachkurse 

Für Studierende, die bereits vor dem 18.04. in Bayreuth sind, bieten wir vom 10.-21.04. Deutsch-Intensiv-Kurse an, für die ihr euch unter dem folgenden Links anmelden könnt:

Die Gebühr für den Kurs beträgt 130 € / Woche. Der Kurs kann durchgehend oder separat gebucht werden.

Orientierung

Um euch die Orientierungsphase zu erleichtern, bieten wir eine verpflichtende Orientierungswoche an! Dort werden euch wichtige Informationen zum Uni-Ablauf gegeben und ihr könnt erste Fragen über Kurse, Stundenpläne, etc. klären. Die Vorbereitungskurse finden vom 18.-22.04. statt und geben euch wichtige Infos über das Studium an der Uni Bayreuth und die deutsche Wissenschaftskultur.

Wir unterrichten in 8 Kursen differenziert nach dem Sprachniveau (es gibt auch englische Angebote). Zur Einstufung in das richtige Niveau muss jeder Studierende einen kurz Online-Test ablegen. : https://goo.gl/forms/dAdLpWzDkw3TBz8g1

Informationen zum Studienverlauf

Fragen zu Kursen oder Studieninhalten beantworten die entsprechenden Studiengangsmoderatoren/innen. Für Fragen zum Europäischen Credit Transfer System (ECTS) sind die Fachkoordinatoren/innen zuständig. Darüber hinaus beraten die Fakultätstutoren/innen, die selbst Studierende der Universität Bayreuth sind, bei der Gestaltung des Studienplans.

Auswahl der Kurse

Das aktuelle Vorlesungsverzeichnis wird immer kurz vor Semesterbeginn veröffentlicht.
Studierende, die ihre Kurse schon vorher auswählen möchten (z.B. für das Learning Agreement), orientieren sich bitte an dem Vorlesungsverzeichnis des entsprechenden Semesters vom Vorjahr. Nach Bekanntgabe der tatsächlich stattfindenden Lehrveranstaltungen können die Kurse entsprechend geändert und angepasst werden.

Wohnheimbewerbung 

Falls Sie wünschen, in einem der Studierendenwohnheime untergebracht zu werden, füllen Sie bitte den im Bewerbungsformular integrierten Online-Wohnheimantrag aus. Die Vergabe der Zimmer im Studierendenwohnheim obliegt dem Studentenwerk Oberfranken (SWO). Sobald Ihnen ein Zimmer zugeteilt wird, werden Sie von den Kollegen des SWO kontaktiert.

Leider kann das International Office keinen Wohnheimplatz garantieren. Es gibt jedoch verschiedene andere Möglichkeiten, adäquate und bezahlbare Zimmer oder Wohnungen zu finden. Ausführliche Informationen zur Wohnungssuche in Bayreuth finden sich hier. Weitere Informationen und Hinweise zum Aufenthalt in Bayreuth finden Sie hier.

Verlängerung des Studienaufenthaltes

Wenn Sie ein Semester länger bleiben möchten, als Sie bei der Bewerbung angegeben haben, reichen Sie bitte folgende Unterlagen im International Office ein:

  • einen von Ihnen selbst gestellten formlosen Antrag auf Verlängerung (per Brief oder E-Mail);
  • eine schriftliche Bestätigung (Brief oder E-Mail) von Ihrer Heimatuniversität, dass diese mit der Verlängerung einverstanden ist;
  • eine Einverständniserklärung des Fachkoordinators (formloser Brief oder E-Mail) der Universität Bayreuth.

Transcripts

Das transcripts of records gibt Ihnen eine Übersicht über alle Veranstaltungen, für die Sie im Laufe Ihres Aufhenthaltes an der Universität Bayreuth eine Leistung erbracht haben.

Zugang zu CampusOnline: https://campusonline.uni-bayreuth.de/ubto/webnav.ini
Login/“Studierende/r“ anklicken//Studienerfolgsnachweis/nochmals Login/Transcripts of records herunterladen


Verantwortlich für die Redaktion: Sabine Diel

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt